Gebetszeiten  Drucken

Gebetszeiten

Die Gebetszeiten stehen allen für die private Nutzung frei zu Verfügung.



+++ Beachte: ERSTER FASTENTAG IM RAMADAN 16.MAI +++für einige Städte steht (irrtümlich!) der 17.Mai +++

>> Zur Suche << 


Fastenzeiten
Den Gebetszeiten lassen sich auch die Fastenzeiten an den jeweiligen Tagen entnehmen: Gefastet wird ab dem Frühlicht, also vor dem Fadjr-Gebet und das Fastenbrechen ist ab Sonnenuntergang, also mit Beginn des Magreb-Gebetes (vgl. Zeitt zwischen "Fadjr" und "Magreb" in der Tabelle).


Information über Herkunft und Sicherheit der Gebetszeitenformel:

Die Formel, die hier benutzt wird, ist sowohl vom Fiqh-Rat als auch von der "Muslim-Welt-Liga" als zuverlässig erklärt worden. Die errechneten Gebetszeiten werden in nahmhaften Zeitschriften und Publikationen veröffentlicht; u.a. in Al-Ahram, Al-Hayat und Al-Arab und wurden von Prof. Dr. Mohammad Hawari entwickelt.


*Bitte beachten Sie, dass es bei ausländischen Städten verschiedene Schreibweisen geben kann (z.B. Mekka, Mekkah oder Makka...).

Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Israeli und Iraner in Jury beim Musikfestival MAQOM
...mehr

Umweltschutz ist Bestandteil der Religionen | Interview mit Jürgen Micksch
...mehr

Der Geflüchtete Abdullatif Ghajar berichtet über seine Eindrücke einer nicht normalen Reise
...mehr

Verleger: Sarrazins Buch argumentativ schwach und bedient "antimuslimische Ressentiments"
...mehr

Muslime in Indonesien gründen Institut gegen Extremismus
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009