Vorstand und Beirat
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Selbstdarstellung
ZMD Archiv
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Freitag, 22.09.2006

22.09.06 Beschluss bezüglich des Neumondes von Ramadan 1427 n.H.



Beschluss
bezüglich des Neumondes von
Ramadan 1427 n.H.
Köln den 22. September 2006


Der "Deutsche islamwissenschaftliche Ausschuss der Neumonde" (DIWAN) traf sich am heutigen Tag der Ausschauhaltung, Freitag, 22. September 2006 in Kerpen und stellte folgendes fest:

Entsprechend den Regeln des DIWAN (Deutsch islamwissenschaftlichen Ausschuss der Neumonde) erfolgte die Sichtung des Neumondes von Ramadan nicht.

Damit ist Sonntag, der 24. September 2006 der erste Tag von Ramadan.

DIWAN wünscht allen Muslimen einen gesegneten Monat und angenommene Werke.

gez.
Prof. Dr. Mohammad Hawari
Vorsitzender des Ausschusses

Dr. Ayyub Axel Köhler
ZMD-Vorsitzender



Weitere Mitglieder des Ausschusses (z.T. vertreten):
Safar Ahmadoglu, Metwali Mousa, Bashir Ahmad Dultz, Hassan, Swaid

Berechnungen und Regeln zur Sichtung des Neumondes von Ramadan


Suche:

 

Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum