Vorstand und Beirat
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Selbstdarstellung
ZMD Archiv
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Donnerstag, 22.12.2005

Grußwort des Vorsitzenden zu Weihnachten und Neujahr

"Und Er gewährte euch von allem,
worum ihr Ihn batet.
Wenn ihr die Gunsterweise
Gottes aufzählen wolltet,
könntet ihr sie nicht erfassen." (14/34)


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Glaube und Besinnlichkeit, Sorge und Not, Hoffnung und Freude zeichneten unsere Tage und bestimmten letztlich unsere Regungen.

Die Besinnlichkeit der Adventzeit und die Freude der Christen auf ihr Weihnachtsfest fallen zusammen mit den Vorbereitungen von vier Millionen Muslime für die Pilgerfahrt nach Mekka und der weltweiten Freude einer Milliarde Muslime auf ihr Opferfest.

Angst und Sorge um das Leben der deutschen Geisel im Irak brachten uns zusammen und ließen uns für ihre Sicherheit und Freiheit Seite an Seite beten. Die Solidarität für Frau Osthoff und die Ablehnung von Terror und Gewalt vereinten Muslime und Nichtmuslime in Mahnwachen und Protestaktionen. Nie zuvor waren manchen von uns unsere Gemeinsamkeiten so deutlich, unser Zusammenhalt so erkennbar wie in diesen Tagen. Die Muslime Deutschlands haben gezeigt, auf den Islam und auf die Muslime in Deutschland können Verbrecher und Terroristen nicht zählen. Auf seine muslimische Bevölkerung kann sich Deutschland verlassen.

Der Zusammenhalt unserer Gesellschaft ist ein wertvolles Gut, das wir alle gegen all jene verteidigen sollen, die Misstrauen und Hass säen.

Not und Leid, Glück und Freude verbinden. Möge Gott uns im nächsten Jahr nur mit Glück und Freude aneinander binden.

Ich wünsche Ihnen frohe Festtage und ein friedvolles neues Jahr.

Ihr
Nadeem Elyas


Eschweiler, Dezember 2005




Suche:

 

ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Stellengesuch ZMD Büro Köln

Sekretär(in) für die Verwaltung des Kölner Büros des Zentralrat der Muslime in Deutschland gesucht (Halbtagsstelle). Sie sprechen deutsch, englisch und türkisch oder arabisch. Sie sind zuverlässig, stressfähig und können sich und Ihre Aufgaben gut organisieren. Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit zur Unterstützung des Islam in Deutschland und Europa. Bewerbung bitte per Mail an sekretariat@zentralrat.de

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum