Vorstand
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Safer Spaces
WirSindPaten
Selbstdarstellung
Schaubild Struktur
Marrakesch Deklaration
Tag der offenen Moschee
Bundestagswahl - "Meine Stimme zählt"
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Freitag, 16.06.2017

15.06.2017 ZMD und VAE veranstalten zum zweiten Mal gemeinsam Fastenbrechen



Berlin. Anlässlich des Fastenmonats Ramadan lud der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) und die Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) am 13. Juni  zum gemeinsamen Iftar in die Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) ein. Zusammen mit dem Botschafter der VAE konnte wie im letzten Jahr als Festredner Vizekanzler und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) gewonnen werden. Botschafter aus 17 Nationen sorgten für eine neue Rekordzahl. Bundestagsabgeordnete, Landtagsabgeordnete und Vertreter der jüdischen, christlichen und muslimischen Religionsgemeinschaften befanden sich ebenfalls unter den über 120 geladenen Gästen.

Grußworte wurden kamen u.a. auch von Gastgebern, ZMD Vorstandsvorsitzenden Aiman Mazyek, VAE Botschafter Ali Abdulla Al Ahmed, sowie Karl Jüsten, Priester und Leiter des Kommissariats der Deutschen Bischöfe im Katholischen Büro Berlin und Rabbiner Prof. Dr. Nachama. Höhepunkt war der muslimische Gebetsruf zum Abendgebet (Maghreb) von Imam Dr. Abdulrahman Alqadiri, der somit gleichsam das Fasten bis zum Sonnenaufgang brach. Zudem sprach er Bittgebete und Ramadan-Segenswünsche aus, bevor es zum Gebet und Essen ging.

Weitere Infos, Berichte und Bilder auf der FB-Seite des ZMD

Berlin, 15.06.2017


Suche:

 

Flüchtlinge - wie kannst Du helfen?

Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum