Vorstand
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Safer Spaces
WirSindPaten
Selbstdarstellung
Schaubild Struktur
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Mittwoch, 08.03.2017

08.03.2017 ZMD zum Weltfrauentag



Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) fordert zum heutigen Weltfrauentag noch mehr Einsatz der Politik für Chancengleichheit und Gleichstellung.

Besonders muslimische Frauen leiden enorm unter dieser Ungleichbehandlung. Sie erleben z.B. im Arbeitsleben nicht nur wegen ihres Geschlechtes, sondern auch wegen ihrer Religion, selbst bei hoher Qualifikation, Diskriminierungen.

Zudem hat in den letzten Jahren die rechte Gewalt gegen sie zugenommen. Die Übergriffe auf muslimische Frauen sind im Vergleich zu den Vorjahren erneut gestiegen. „Das erfüllt uns mit tiefer Sorge und darf in einer freiheitlichen Gesellschaft nicht weiter hingenommen werden“, sagte ZMD-die Frauenbeauftragte Houaida Taraji abschließend.

Berlin, 08.03.2017


Suche:

 

Flüchtlinge - wie kannst Du helfen?

Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum