Vorstand und Beirat
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Pressemitteilungen
Satzung
Selbstdarstellung
ZMD Archiv
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Sonntag, 12.09.2004

12.09.04 Der Zentralrat der Muslime in Deutschland begrüßt, dass der Bundespräsident vor einem Generalverdacht gegenüber Muslimen warnt



Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) teilt mit dem Bundespräsidenten das Entsetzen über die Grausamkeit gegenüber den Kindern bei dem Anschlag in Beslan. Der ZMD nimmt die Bedrohung unserer Gesellschaft und der internationalen Gemeinschaft durch den Terrorismus ernst.

Der Bundespräsident stellt treffend fest, dass die Muslime in Deutschland ihre Stimmen gegen den Terrorismus erhoben haben und warnt eindringlich vor einem Generalverdacht gegenüber Muslimen.

Der ZMD hat stets seine eindeutige Verurteilung von Terror, Gewalt und
Rassismus kundgetan. Der Missbrauch unserer Religion durch solche Verbrecher wurde durch den ZMD und Muslimen weltweit aufs Schärfste verurteilt.
Solche Attentäter haben keine Berechtigung, sich auf die Lehre des Islam
zu berufen.

Auch wenn die Muslime in Deutschland nicht mit einer Stimme ihre Haltung
deutlich gemacht haben, so blieb die eindeutige Verurteilung des Terrorismus von keiner maßgebenden Organisation in Deutschland aus.

Wir werden stets bemüht bleiben, Missverständnisse auszuräumen, die
Sicherheit unserer Gesellschaft zu wahren und beim Kampf gegen Terror, Gewalt und Rassismus mit allen Stellen in unserem Land zusammenzuarbeiten.



Dr. Nadeem Elyas
Vorsitzender
Eschweiler, 12. September 2004



Suche:

 

ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Stellengesuch ZMD Büro Köln

Sekretär(in) für die Verwaltung des Kölner Büros des Zentralrat der Muslime in Deutschland gesucht (Halbtagsstelle). Sie sprechen deutsch, englisch und türkisch oder arabisch. Sie sind zuverlässig, stressfähig und können sich und Ihre Aufgaben gut organisieren. Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit zur Unterstützung des Islam in Deutschland und Europa. Bewerbung bitte per Mail an sekretariat@zentralrat.de

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum