Vorstand
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Safer Spaces
WirSindPaten
Selbstdarstellung
Schaubild Struktur
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Sonntag, 12.07.2015

12.07.2015 ZMD-Landesverband Rheinland Pfalz gegründet



Am 04.07.2015 trafen sich in den Räumen des Islamischen Kulturvereins Mainz e.V. Vertreter der Mitgliedsorganisationen des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD)  aus Rheinland Pfalz (RLP)  zur Konstitution des ZMD Landesverbandes RLP. Das Treffen bildete den Abschluss einer Reihe von Strategiesitzungen zwecks Gründung des Landesverbandes, welche 2013 ihren Anfang nahmen.

Nach ausführlichen Beratungen über die Ausrichtung und den künftigen Landesverband wurde in einer Wahl die Diplompsychologin Malika Laabdallaoui (50) einstimmig zur Vorsitzenden des Landesverbandes gewählt.

Weitere Mitglieder des Vorstandes sind: Dr. Ibrahim Rüschoff (IASE) , Hanan Ben Houssa (IKV-Mainz) , Mohammed Bakkali (IKV-Mainz), Samy El Hagrasy (Arab-Nil-Verein), Mustafa Cagri Öner (ATIB) und Salim Mahmoud Zerouali (DIV-RM)

Der ZMD hat nun ein weiteren Schritt in Richtung seiner Landesstrukturen getan. Ein besonderer Dank gilt dem hessischen ZMD- Landesvorsitzenden , Abdassamad El Yazidi, der im Auftrag und in Vertretung des Bundesvorstandes diese Gründung federführend begleitet und unterstützt hat.

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek beglückwünschte zudem Malika Laabdellaoui und ihren neugewählten Vorstand: „Ich freue mich auf die gute Zusammenarbeit und wünsche der ersten Frau überhapt an der Spitze eines Landesverbandes  und dem ganzen Team natürlich viel Kraft und Gottes Segen für kommenden Aufgaben “.

Berlin, 10.07.2015


Suche:

 

Flüchtlinge - wie kannst Du helfen?

Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum