Vorstand
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Safer Spaces
WirSindPaten
Selbstdarstellung
Schaubild Struktur
Tag der offenen Moschee
+++ Meine Stimme zählt - BTW 2017 +++
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Mittwoch, 31.07.2013

31.07.13 Außenminister Westerwelle lud erstmalig zum Iftar ein



Als besonderes Zeichen der Nähe, der Wertschätzung und des Dialogs mit Musliminnen und Muslimen hat Außenminister Guido Westerwelle Vertreter der islamischen Religionsgemeinschaften in Deutschland - darunter auch den ZMD  - sowie die Botschafter muslimischer Länder zu einem traditionellen "Iftar"-Essen am 30.07.13 eingeladen.

Dazu sagte heute in Berlin der ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek:

„ Dieses erstmalige Iftar eines deutschen Ministers entfaltet sowohl nach innen - also nach Deutschland -  als auch nach außen in die islamische Welt ein sehr positives Signal. Es ist eine freundschaftliche Geste des Respektes und der Wertschätzung von Außenminister Dr. Westerwelle gegenüber den Muslimen. Eindrücklich auch, dass er in seiner Rede an die derzeit vielen notleidenden Muslimen im Ramadan gedachte. Damit sprach er vielen von uns aus dem Herzen.“

Köln/Berlin, 31.07.2013


Suche:

 

Flüchtlinge - wie kannst Du helfen?

Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum