Vorstand und Beirat
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Selbstdarstellung
ZMD Archiv
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Druckversion




(Foto: privat)

Houaida Taraji ist am 11.12.1965 in Aleppo geboren und in Frankfurt aufgewachsen und zur Schule gegangen (Abitur). Nach dem Studium der Medizin in Düsseldorf bildete sie sich zur Frauenärztin fort, wo sie in Kaarst niedergelassen ist. Taraji ist sein 2002 Mitbegründerin des islamischen Frauenverbandes für Bildung und Erziehung in Deutschland IFBED e.V..

Von 2002-2008 war sie Mitherausgeberin der Al-Nour-Hefte in deutscher und arabischer Sprache zum Basiswissen über den Islam . 2004-2006 engagierte sie sich als Seminarleiterin in Begegnung-und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen (BFMF) . Von 2006-2010 war sie Vizepräsidentin der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland (IGD).

Frau Dr. Taraji ist seit 2008 im interreligiösen Frauen-Gespräche bei der Caritas in Neuss tätig und seit 2010 die Beauftragte für Frauen und Familie des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD), wo sie im November 2012 in der Vetreterversammlung in den Vorstand gewählt wurde.

Suche:

 

Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum