Vorstand und Beirat
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Pressemitteilungen
Satzung
Selbstdarstellung
ZMD Archiv
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Sonntag, 22.01.2012

14.01.12 ZMD ruft seine Gemeindes dazu auf einen Sicherheitscheck wegen der rechtsextremistischen Gefahr durchführen zu lassen



Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD)hat auf die bisher unzureichende Aufarbeitung des Neonazi-Terrors und sein Gefahrenpotentials reagiert. Der Verband ruft wegen der aktuellen Bedrohungslage seine Gemeinden dazu auf, die jeweiligen örtlichen Polizeidienststellen aufzusuchen, um einen Sicherheitscheck durchzuführen.

„Unsere Moscheen haben großen Beratungs- und Informationsbedarf angesichts der vielen ungeklärten und weiterhin stattfindenden Anschläge. Viele sind in Angst, dass wieder etwas passieren kann. Die Gemeinden wollen konkret von der Polizei wissen, wie sie sich besser schützen können und wie die Sicherheitsbehörden dies in Zukunft machen wollen“, erklärte heute in Köln die ZMD-Generalsekretärin Nurhan Soykan die Aktion des Zentralrates.

Sie kündigte zudem an, dass dieses Thema auch Gegenstand der nächsten Sitzung mit den Präsidenten des Bundeskriminalamtes und Bundesverfassungsschutzes Anfang Februar sein wird.



Suche:

 

ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Stellengesuch ZMD Büro Köln

Sekretär(in) für die Verwaltung des Kölner Büros des Zentralrat der Muslime in Deutschland gesucht (Halbtagsstelle). Sie sprechen deutsch, englisch und türkisch oder arabisch. Sie sind zuverlässig, stressfähig und können sich und Ihre Aufgaben gut organisieren. Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit zur Unterstützung des Islam in Deutschland und Europa. Bewerbung bitte per Mail an sekretariat@zentralrat.de

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum