Vorstand und Beirat
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Pressemitteilungen
Satzung
Selbstdarstellung
ZMD Archiv
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Mittwoch, 09.09.2009

09.09.09 „Islamic Personality of the year“: Hohe Auszeichnung aus Dubai für ZMD-Beiratsmitglied Murad Hofmann



Beim diesjährigen „Dubai International Holy Quran Award“ wurde der deutsche Muslim, Dr. Wilfried Murad Hofmann zur „Islamic Personality of the year“ erklärt. Die Ehrung ist verbunden mit einem Ehrenpreis in Höhe von umgerechnet 180.000 Euro. An diesem Donnerstag wird Hoffmann die Urkunde aus den Händen Seiner Hoheit, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum als Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, entgegen nehmen.

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland beglückwünscht in einer ersten Reaktion sein Ehrenmitglied und Beiratsmitglied Dr. Murad Hofmann zu dieser Ehrung.

Der Zentralratsvorsitzende Dr. Ayyub Köhler sagte heute dazu: “Mit Anerkennung und Hochachtung haben wir die Nachricht aufgenommen. Wir freuen uns, dass unser Bruder Murad zu dieser außergewöhnlichen Ehre kommt“.

Dr. Murad Hofmann steht dann in der Reihe der früheren Preisträger, nämlich mit dem ehemaligen bosnischen Staatsoberhaupt Alija Izetbegovic, Scheich Jusuf al-Qaradawi und dem syrischen Großmufti Mohammed al-Bouti.

„Es erfüllt uns natürlich auch mit Stolz, dass ein deutscher Konvertit diesen prestigeträchtigen Preis erhält. Dies wertet die Arbeit der Muslime in Deutschland insgesamt auf“, so der ZMD-Vorsitzende Köhler weiter.

Der Preisverleihung ging ein im Ramadan traditionell abgehaltener Koran-Wettbewerb voraus, wo laut Veranstaltern in Dubai unter 77 Kandidaten der beste Koranrezitator ausfindig gemacht wurde. Mit einem reichen kulturellen Programm und bemerkenswerten Vorträgen endet die 13. Sitzung des Dubai International Award Holy Quran (DIHQA), mit der Ehrung von Dr. Hofmann als Höhepunkt des diesjährigen Koranwettbewerbs.

Köln, den 09.09.09



Suche:

 

ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Stellengesuch ZMD Büro Köln

Sekretär(in) für die Verwaltung des Kölner Büros des Zentralrat der Muslime in Deutschland gesucht (Halbtagsstelle). Sie sprechen deutsch, englisch und türkisch oder arabisch. Sie sind zuverlässig, stressfähig und können sich und Ihre Aufgaben gut organisieren. Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit zur Unterstützung des Islam in Deutschland und Europa. Bewerbung bitte per Mail an sekretariat@zentralrat.de

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum