zentralrat.de - Druckdokument - Druckdatum: Mittwoch, 17.04.24
https://www.zentralrat.de/35048.php


zentralrat.de - Alle Rechte vorbehalten

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.

Montag, 18.03.2024


18.03.2024 Hamburg: ZMD-Vize Daniel Abdin empfing den Premierminister von Malaysia, Anwar Ibrahim, in der Al-Nour-Moschee zum Freitagsgebet



Daniel Abdin, Vorsitzender der Al-Nour-Moschee in Hamburg und stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD), begrüßte Seine Exzellenz, den Premierminister von Malaysia, Dr. Anwar Ibrahim, der das Freitagsgebet in der Al-Nour-Moschee in Hamburg verrichtete. Der Premierminister überreichte der Gemeinde eine besondere Ausgabe des Korans aus Malaysia als Geschenk. Anwar Ibrahim dankte in seiner anschließenden Ansprache den Gläubigen der Moschee und ihrer Leitung sowie dem ZMD für ihre vielfältigen Aktivitäten im Dienste der Muslime und des Zusammenhalts der Gesellschaft in Deutschland.

Vorsitzender Abdin und Imam Al Rajab der Al-Nour-Moschee dankten dem Gast für seinen ehrenvollen Besuch und betonten in ihren Ansprachen die Vorreiterrolle Malaysias in der muslimischen Welt. Sie bedankten sich insbesondere für die herausragende humanitäre Arbeit, vor allem im Kontext der Hilfe für Gaza.

Im Rahmen seines Deutschlandbesuchs traf der Premierminister unter anderem mit Bundeskanzler Olaf Scholz zusammen. Dabei betonte er die Notwendigkeit des Eingreifens der internationalen Gemeinschaft, um die Einhaltung internationaler Normen und Gesetze sicherzustellen und forderten einmal mehr einen sofortigen Waffenstillstand.

Berlin, 18.03.2024./8. Ramadan 1445