Vorstand
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
5hoch4 - Jugendclub
WirSindPaten
Selbstdarstellung
Datenschutz
Satzung
Muslimische Feiertage
Marrakesch Deklaration

Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Freitag, 25.02.2022

25.02.22 Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) ruft zum heutigen Freitagsgebet die Muslime auf für den Frieden und ein sofortiges Ende des Kriegstreibens in der Ukraine zu beten



Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) ruft zum heutigen Freitagsgebet die Muslime auf für den Frieden und ein sofortiges Ende des Kriegstreibens in der Ukraine zu beten.

„Der ZMD betrachtet den russischen Angriff auf die Ukraine mit tiefer Sorge“, so ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek: „Unsere Gedanken und Gebete sind mit den Menschen, die nun um ihr Leben fürchten müssen. Auch viele Muslime leben in der Region, sie wollen Frieden und die Wahrung des Völkerrechtes und keinen Krieg, dieser ist kein Mittel internationaler Politik, weder in der Ukraine noch anderswo auf der Welt.“

ZMD-Vorsitzende schloss mit dem muslimischen Bittgebet: „Oh Gott, lösche das Feuer des Krieges in der ganzen Welt, möge die ganze Erde in Frieden sein, oh Barmherziger“.

Berlin, 25.02.22 / 23. Rajab 1443



Suche:

 
Flüchtlinge - wie kannst Du helfen?

Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta


Copyright zentralrat.de - Impressum