Vorstand und Beirat
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Selbstdarstellung
ZMD Archiv
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Mittwoch, 23.10.2002

22.10.02: Beckstein und Zentralrat der Muslime sehen Islamische Charta als wichtige Grundlage für Integration der Muslime in Deutschland



Bei einem Gespräch im bayrischen Innenministerium waren sich Innenminister Dr. Günther Beckstein und der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland e.V. Dr. Nadeem Elyas einig, dass die am 20. Februar 2002 verabschiedete Islamische Charta des Zentralrats zur Beziehung der Muslime zu Staat und Gesellschaft ein wichtiger Schritt in Richtung Integration ist. Beckstein bezeichnete die Islamische Charta als positives Zeichen und als Fortschritt. Beide Seiten waren sich einig, dass die Islamische Charta nicht der Abschluss dieses Prozesses ist, sondern an seinem Beginn steht. Die Charta lässt allerdings nach Meinung Becksteins in einigen Punkten noch Fragen offen. Beckstein forderte den Zentralrat auf, sich von islamistisch-fundamentalistischen Gruppierungen und Bestrebungen zu distanzieren. Dies werde im Ergebnis den Zentralrat der Muslime als Organisation stärken. Dr. Elyas betonte, dass der Zentralrat der Muslime das Grundgesetz voll und ganz akzeptiert und seine Mitglieder auf die Islamische Charta verpflichten wird. Elyas bekräftigte ferner, dass Vertrauen seitens des Staates gegenüber den Muslimen die zentrale Voraussetzung für die von allen gewünschte Integration ist. Abschließend versicherte der Zentralrat, dass die Zusammenarbeit mit den staatlichen Organen im Kampf gegen den Terror auch für Muslime eine Bürgerpflicht ist.



Suche:

 

Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum