Vorstand und Beirat
Mitglieder
Ausschüsse und Beauftragte
Landesverbände
Pressemitteilungen
Satzung
Selbstdarstellung
ZMD Archiv
Tag der offenen Moschee
Kontakt

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.


Druckversion

Montag, 05.11.2001

Gegendarstellung zum Artikel « Kocks "muslimischer Freund" und der Verfassungsschutz »



Gegendarstellung
Zum Artikel « Kocks "muslimischer Freund" und der Verfassungsschutz »

In der Zeitung DIE WELT vom 26.10.2001 ist ein Beitrag unter der Überschrift « Kocks "muslimischer Freund" und der Verfassungsschutz » enthalten, der unrichtige Behauptungen enthält. Die kompromittierendsten unrichtigen Behauptungen stelle ich wie folgt richtig:

a) Unwahr ist: "Durch eine zur Perfektion getriebene Offensive des Lächelns ist es Elyas und seinen reichen Förderern gelungen, die Tatsache zu verschleiern, dass der Zentralratsvorsitzende zu der umstrittenen Muslimbruderschaft gehört, die als islamistische Organisation vom Verfassungsschutz beobachtet wird -..."

Wahr ist: Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime e.V. Herr Dr. Nadeem Elyas war und ist kein Mitglied der Muslimbruderschaft und "gehört" auch nicht in einer anders gearteten Weise zu der Bruderschaft.

b) Unrichtig ist: "Ebenso werden ihm Kontakte zur "Rabita" nachgesagt, einer ultraradikalen Gruppe am Golf, die über finanziell starke Ableger in Europa an Einfluss gewinnt."

Richtig ist: Herrn Dr. Elyas werden keine Kontakte zu einer ultraradikalen Gruppe am Golf nachgesagt. Bei der Rabita handelt es sich um die Islamische Weltliga in Mekka.

Eschweiler, den 29.10.2001
gez. Dr. Nadeem Elyas



Suche:

 


Der erste Tag des Festes des Fastenbrechens (Id Ul-Fitr) ist Montag der 28. Juli 2014

Gott, der Erbarmer, der Gerechte, der Liebevolle

Ramadancheckliste 2014

Aus der Finsternis in das Licht: Die Kadr-Nacht

25 Fragen zum Fasten im Ramadan

Wie ein guter Freund: Fastenmonat Ramadan

Von einer Nacht, die besser ist als tausend Monate
Jetzt Spenden!


ZMD in den Medien

Suchen Sie nach dem Zentralrat bei news.google

Sterbehilfe im Islam


Organspende


Organ- und Gewebespende aus islamischer Sicht – Von M.Z.S. Halabi

Islamische Charta

Islamische Charta
Grundsatzerklärung des
Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft.


Jetzt auch auf Englisch erhältlich - From now on available in English:
Islamic Charta in English

Islamische Charta auf französisch:
Charte Islamique

Islamische Charta auf türkisch: Islami Karta

Der Lehrplan (islamischer Religionsunterricht) des ZMD

- beim Sekretariat des ZMD für einen Unkostenbeitrag von 10 EUR (beizulegen in Briefmarken) bestellbar.

Copyright zentralrat.de - Impressum